Wie Pole Dance Stange befestigen Imbus

Wie Pole Dance Stange befestigen ?

Wie Pole Dance Stange befestigen ?, gab ich in die Suchmaschine ein, als mein 20 kg Paket vor mir lag. Leider kann man oft mit den Aufbauanleitungen der Pole Stangen Hersteller nicht viel anfangen.

Hier nun meine gesammelten Werke, wie man mit ein paar Tricks auch deine Pole Dance Stange an verschiedensten Böden und Decken befestigen kann. Denn in den meisten Fällen klappt das Pole Dance Stange befestigen auch ganz ohne bohren.

Einige Hersteller bieten aber sogar ein Schraubenset für die Befestigung an Holzbalken Decken an, welches nur 10 cm x 10 cm breit ist.

 

Holzdecken mit Schilf und Lehmputz

solltest du 1. mit einem großen Holzbrett (OSB Platte, Baumarkt), Kantenlänge 70cm x 70cm, 22 mm Stärke, stabilisieren und !  2. einen Holzbalken durch vorsichtiges Klopfen an der Decke finden. Die Stellen, an denen kein Balken unter dem Putz ist, hören sich hohler und dumpfer beim Klopfen an. Danach das Brett am Besten noch mit einer dünnen Gummischicht (Baumarkt) beidseitig bekleben. Zum Schluss das Brett zwischen Deckenbalken und oberen Teller deiner Pole Dance Stange befestigen, bzw. einklemmen und alles fest ziehen. 

 

Rigibs-Decken 

Gleiche Vorgehensweise wie bei Holzdecken mit Schilf und Lehmputz, siehe oben.

 

Holzdecken-Vertäfelung

Einen Holzbalken durch  Klopfen an der Decke finden, der nahe der Schrauben der Vertäfelung zu finden ist. Dann am Besten mit einen kleinen Bohrer zur Probe bohren, ob Sie den Balken getroffen haben. Zuletzt durch Zubehör-Schrauben deiner Pole daran befestigen. Vorher beim Hersteller informieren, ob er für deine Pole-Stange Montageschrauben anbietet. Falls nicht, kannst du die Methode mit dem gummibezogenen Brett (siehe oben) wählen.

 

Deckenteller zu groß

Sollte der Deckenteller zu groß sein für eine Montage an einem Holzdeckenbalken (Fachwerk), gibt es hierfür, wie beschrieben, verschraubbare Halterungen zu kaufen, die nur 10 cm breit sind. Vielleicht kommt aber auch eine X Pole Sport Pole Stange in Frage. Dieser Deckenteller ist nur 23 cm, im Gegensatz zu den Spinningmodellen mit ca. 38 cm Durchmesser.

 

Rauhfaser

Decken, sie mit Rauhfasertapeten tapeziert sind, können nach dem Abbau der Polestange einen Abdruck vom Teller erhalten. Ein dünnes günstiges Brett zwischen Teller und Tapete verhindert das. (ca. 50cm x 50cm Brett) Am Besten alle vier Kanten des Brettes noch mit Schmirgelpapier etwas abrunden. ( an den Seiten, die auf der Tapete aufliegen)

 

Bei Laminatböden

solltest du ca. alle zwei Wochen den Standort wechseln. Da das Laminat schwimmend verlegt ist und Spannungen durch das Gewicht aufgebaut werden, die dazu führen können, dass es aus den Fugen geht. Besonders, wenn häufig Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Raum wechseln.

 

Garage / Gartenhaus

Bei der Montage in einer Garage oder Gartenhaus ist eine reine Edelstahl Stange (kein verchromter Edelstahl !) am Besten vor Korrosion geschützt. Die Stange sollte hochwertig verarbeitet sein, denn keiner möchte mit rostigen Händen trainieren. 

 

Bei Korkböden

empfiehlt sich, eine MDF Platte (Baumarkt) 70x70cm zum Druckausgleich zu benutzen. Diese solltest du unten drunter ebenfalls mit einer dünnen Gummimatte bekleben. Schließlich noch das Brett mit einer Crashmatte abdecken. Alle 2-3 Monate den Standort etwas weiter rücken.

 

Fußbodenheizung

Wenn Du eine Fußbodenheizung hast, empfiehlt es sich ebenfalls ein MDF Brett von ca. 40 cm Durchmesser zu verwenden und zur Abdeckung die Chrashmatte.

 

Teppichböden

Je nach Empfindlichkeit von Teppichböden die Pole lieber einmal im Monat ein Stück weiter rücken. Doch sollte sich die Druckstelle im Teppich nicht wieder richtig aufrichten, kannst du vorsichtig mit einem Dampfbügeleisen die Stelle aus Abstand !!!! vorsichtig bedampfen. Abschließend die Fasern mit einer groben, sauberen Schuh-oder Kleiderbürste  wieder aufbürsten. (ohne Gewähr !!!)

 

Dachschrägen

Für Dachschrägen bzw. schräge Wände bekommst du für die X-Pole Stange einen Deckenmontageteller mit Kupplung zur schrägen Wandbefestigung zu kaufen. 

 

Niedrige Decken 

unter 200 cm: Durch Austausch zweier kürzerer Stangenelemente durch ein langes Element kann die Pole ca. 40 cm verkürzt werden, wenn der Hersteller Extentions anbietet. Zwar klingt etwas paradox, aber man muss die Extensions dazu kaufen, um dann eine lange Stange einsetzen zu können und zu verkürzen.

 

Hohe Decken

Natürlich braucht man Extensions zu dem Standardpaket bei Decken über 273 cm. Ein Tipp: Es gibt ab 269€ eine XPole Expert Chrom schon mit Verlängerung von 500mm, 750mm und 1000mm. Hierbei spart man außer doppelter Versandkosten auch noch wegen dem Setpreis. Insgesamt mindestens 33€ Ersparnis gegenüber Einzelkauf und mehr.

Hier die Angebote: 269€: 273cm – 298cm   274€: 298cm – 323cm   279€: 323cm – 362cm  

 

Fliesen und Parkett 

Normalerweise sind keine Befestigungsrobleme zu erwarten, außer die Fließen sind sehr uneben. In dem Fall eine Gummimatte unter der Pole verlegen und erst darauf aufstellen. Auch bei sehr weichem oder empfindlichen Holzparkett kann eine, mehrere mm starke Gummimatte schützen.

Zur Startseite